KLEINFELDHELDEN.DE

Hier spielt der Freizeitfussball

  •   Finde Teams in München
  •   Finde Gegner für Dein Team
  •   Organisiere Deine Teams
  •   Finde Turniere
  •   Starte Dein eigenes Turnier
  •   Finde Teams für Dein Turnier
Jetzt anmelden
Turniere in München
Mannschaften in München
Bekannt ist München für sein Oktoberfest, die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern hat jedoch viel mehr als das Hofbräuhaus und Bier. Umgeben von Bergen und Wäldern liegt München im Alpenvorland und kann mit zahlreichen Parkanlagen aufwarten. Der englische Garten lädt mit einer Fläche von 640 Fußballfeldern zum Erholen ein, bietet aber auch Platz um Sport zu treiben. Kulturbegeisterte kommen genauso auf ihre Kosten wie Sportler, die vom olympischen Park und der Erlebniswelt des FC Bayern in der Allianz Arena angezogen werden. München hat einen sehr starken Bezug zum Fußballsport. Bereits am Ende des 19. Jahrhunderts wurde auf jener Wiese wo seit seit 1810 das Oktoberfest stattfindet, Fußball gespielt. Der älteste Fußballverein "Verein für Rasensportarten Terra Pila" wurde 1896 gegründet. Mit der Abteilung Fußball des MTV München besteht seit 1897 die älteste bis heute bestehende Fußballmannschaft Münchens. Der Verein verweigerte allerdings den Beitritt zum Süddeutschen Fußballverband und so gründeten einige der Spieler den FC Bayern München. Diese beiden Vereine stellten vor dem ersten Weltkrieg die großen Münchner Konkurrenten dar. Nach dem Krieg wurden die Mannschaften des MTV immer schwächer; dafür wurden der FC Wacker und der TSV 1860 neue Konkurrenzvereine für den FC Bayern München. Mit dem TSV 1860 ging es dann leider stetig bergab und so konnte der FC Bayern München seine Vormachtstellung in München festigen und auf ganz Deutschland ausweiten. Abgesehen von den Rekorden des FC Bayern München, war München in der Bundesliga in mehr als 18 Spielzeiten mit zwei Vereinen vertreten, keine andere Stadt Deutschlands kann dies aufweisen und München ist die einzige Stadt die zwei Mal Bundesliga-Meister wurde. Vor dem ersten Weltkrieg gelang es keiner Münchner Mannschaft sich für die deutsche Fußballmeisterschaft zu qualifizieren. Erst 1922 gelang dem FC Wacker, der auch als erster Münchner Verein in diesem Jahr die süddeutsche Fußballmeisterschaft gewinnen konnte, eine Teilnahme. Den Einzug ins Finale schaffte aber erst der TSV 1860 im Jahr 1931 und wurde mit einer knappen Niederlage zweiter hinter Hertha BSC.