1.FC Lokomotive Leipzig e.V. und kleinfeldhelden.de!

1.FC Lokomotive Leipzig e.V. und kleinfeldhelden.de
Der 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. lebt und handelt getreu dem Motto „Fussball pur“, mit dem sich der ganze Verein identifiziert.
„Blau-Gelbe Nestwärme: Wir nehmen unsere soziale Verantwortung wahr.“ ist einer der Kernaussagen aus dem Leitbild des 1. FC Lok. Hierbei tritt man gegen Diskriminierung ein und unterstützt Menschen, die in Not geraten oder sozial benachteiligt sind.
Mit dem Projekt kleinfeldhelden.de bauen sie dieses Engagement nun weiter aus und bleiben so ihrem Leitbild treu.

„Mit den Kleinfeldhelden haben wir einen starken Partner, der online und offline sinnvoll verbindet und für sportliche Bewegung sorgt. Wenn jeder im Rahmen seiner Möglichleiten ein wenig Held ist, können wir viel Gutes bewegen. So wollen auch wir, mit unseren Fans und den Menschen unserer Region kleine Helden sein und mit unserem Handeln die ‚Fußballschule des Friedens‘, ein Projekt der Deutschen Welthungerhilfe e.V., unterstützen.“ so Stephan Guth, Vizepräsident des 1. FC Lok.

Gemeinsam mit den Kleinfeldhelden kann der 1. FC Lok nun SpielerInnen und Teams in der Region aktivieren und sich für die gute Sache engagieren.
#fussballpur #fcl #1966