Spende dein Trikot!



Die Welthungerhilfe versteigert mit den Kleinfeldhelden all eure kostbaren Fußballraritäten für den guten Zweck. Die Erlöse gehen als Spende zu 100% an die Welthungerhilfe, zum Beispiel an die Fußballschule für den Frieden in der Zentralafrikanischen Republik – unser gemeinsames Herzensprojekt! 💚⚽

Wie genau geht das?


1. Einfach das Formular unten ausfüllen und die Story deiner Rarität mit uns teilen.
2. Absenden & wir melden uns schnellstmöglich bei Dir!

Du hast Fußballraritäten und bist bereit diese für den guten Zweck zu teilen?

Dann unterstütze mit deiner Spende die Projektarbeit der Welthungerhilfe, zum Beispiel in der Fußballschule für den Frieden in der Zentralafrikanischen Republik.

Zusammen mit der Welthungerhilfe versteigern wir DEINE ALTEN SCHÄTZE. Jede Rarität ist willkommen – egal ob Trikot oder CD, egal ob von der Fußball-WM 1990 oder den Bundesjugendspielen 2010. Lass uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und damit etwas Gutes für das tägliche Leben Gleichgesinnter tun!

Projektbeispiel: Die Fußballschule für den Frieden.

Deine Spende fließt in die Projektarbeit der Welthungerhilfe - zum Beispiel in die Fußballschule für den Frieden in Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, wo bewaffnete Kämpfe an der Tagesordnung sind. Aus diesem Grund errichtete die Welthungerhilfe 2017 mittendrin die „Fußballschule für den Frieden“, um den sozialen Zusammenhalt der jungen Menschen zu stärken, ihnen Bildung zukommen zu lassen und eine Zukunft in Frieden zu ermöglichen.

Die Fußballschule:

  • Mehr als 250 Mädchen und Jungen im Alter von 8 – 16 Jahren
  • Ausgebildete Pädagogen
  • Sportliche, kulturelle und gemeinnützige Aktivitäten
  • Versorgung mit Essen und Trinken, wodurch die oft mittellosen Familien entlastet werden
  • uvm.

  • Wie die Hilfe wirkt (Beispiele):

  • Für 35 Euro erhalten Schüler*innen ein Jahr lang täglich ein warmes Mittagsessen
  • 373 Euro reichen aus, um ein Kind ein Jahr lang in der Fußballschule zu unterstützen.


  • Hier gibt es alle Informationen zum Projekt



    Jetzt mitmachen!